Ein Kundenprojekt – Blaupause für viele Unternehmer

Manfred Biffar, der Geschäftsführer der DVP GmbH & CO KG „Die Versicherungsprofis“ ist ein schwäbischer Macher & Unternehmer wie er im Buche steht und kann sicherlich stellvertretend für viele Macher und Selbständige im Ländle gesehen werden. Sobald sich eine Möglichkeit aufgetan hat, gab es nur eine Richtung – und zwar vorwärts. Auf eine passende Struktur & Organisation im Vorfeld zu achten, wurde bisher als unwichtig abgetan. Getreu dem schwäbischen Motto „koi Zeit zum Schwätza, I muss schaffa“ wurde die ganze Kraft in die Umsetzung des Projektes gesteckt.

Im Laufe der letzten Jahre hat Manfred Biffar allerdings eines immer wieder bemerkt. Er ist zwar schnell mit dem Projekt gestartet. Doch dann kamen die Hürden und Widerstände. Sie wurden im Laufe des Projektes immer größer. Einfach deswegen, weil sie am Anfang des Projektes nicht bedacht wurden.

Wer etwas verändern will, muss etwas verändern

Diese Mal hat sich Manfred Biffar entschieden, neue Wege zu gehen und einen Unternehmensberater im Vorfeld hinzugezogen. Mit dem Projekt „Geschäftsmodell 2025“ wurde mehr Zeit in die Vorbereitung investiert. Das Ziel war es, gleich von Beginn an eine entsprechende Struktur & Organisation zu berücksichtigen.

Kundenprojekt: So kann es funktionieren

Gemeinsam mit dem Unternehmensberater Gerald Umnig wurde ein Projektplan erarbeitet. Als Vorlage diente dazu „Project Canvas“. Dabei wurden u.a. der Zweck des Projektes, die benötigten Ressourcen sowie Zeit, das gewünschte Ergebnis, die wichtigsten Etappenziele, Chancen und Risiken genauer in Betracht gezogen. Am Ende des 3 stündigen Workshops stand ein Ergebnis mit einer Perspektive auf Erfolg.

Nach Aussage von Manfred Biffar hat sich der gemeinsame Workshop aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse bereits jetzt mehr als gerechnet. Ganz entscheidend für das positive Ergebnis waren hier die guten & gezielten Fragen sowie der Blickwinkel von außen – alleine wäre dieses Ergebnis niemals möglich gewesen.

12 Fragen, die Dich in Deinem Projekt weiterbringen

  • Welchen Zweck hat das Projekt?

  • Wieviel Geld wird für das Team benötigt?

  • Wer ist im Kernteam dabei?

  • Wer ist Projektleiter?

  • Welche Kräfte wirken auf das Projekt?

  • Welche Etappenziele sind ein Anlass zum Feiern?

  • Was macht den Kunden besonders glücklich?

  • Welche Ressourcen haben wir?

  • Welche Risiken und Chancen sehen wir?

  • Welches Ergebnis erwarten wir?

  • Wer genau ist der Kunde?

  • Wann startet das Projekt? – Wann ist es abgeschlossen?

Gerne unterstützen wir Dich in Deinen Projekten als Sparringspartner und als Business Coach.

Published On: Dezember 10, 2020 / Kategorien: Business Coaching /